Webcams
Loipenbericht

Hammerbrücke

Hammerbrücke

Tourist-Information Muldenhammer OT Tannenbergsthal
Klingenthaler Str. 29
08262 Muldenhammer OT Tannenbergsthal

Telefon: 037465 402825
E-Mail: tourist-info(at)gemeinde-muldenhammer.de
Internet: www.muldenhammer.com

Hammerbrücke ist Ortsteil der Gemeinde Muldenhammer im sächsischen Vogtlandkreis. Der Ort entstand um das Jahr 1600 an einem Eisenhammer und gegen Ende des 18. Jahrhunderts gesellten sich eine Glashütte und eine Silberzeche hinzu. Am 1. Februar 1936 erfolgte die Vereinigung von Hammerbrücke und Friedrichsgrün. Am 1. Oktober 2009 schlossen sich Hammerbrücke sowie die Orte Morgenröthe-Rautenkranz und Tannenbergsthal zur neuen Einheitsgemeinde Muldenhammer zusammen.

Hammerbrücke

Eine lange Tradition hat das Stickhandwerk. In Schaustickereien können Sie bei der Herstellung von Plauener Spitze zusehen und auch so manches filigrane Stück erwerben.

Das Unternehmen "Meinels Stick" produziert Plauener Spitze und Stickereien - traditionelle Technologien und wertvolle Erfahrungen werden seit fünf Generationen gepflegt und weitergegeben. Meinels Stick wurde 1993 gegründet und ist seit dem ein solides mittelständisches Unternehmen.

Hammerbrücke

Bedeutendste Sehenswürdigkeit sind die "Rissfälle". An der Flurgrenze zwischen Hammerbrücke und der Gemeinde Grünbach befindet sich ein altes technisches Denkmal, der "Obere Floßgraben", allgemein als "Riß" bekannt.

Im Laufe der Jahrhunderte hat er sich durch die Gewalt des Wassers immer tiefer in den felsigen Boden gearbeitet. Die sogenannten Rissfälle fügen sich reizvoll in die umgebende Waldlandschaft ein, weshalb sie auch zu allen Jahreszeiten gerne besucht werden. Bis hinunter zur Mündung in die "Weiße Göltzsch" führen mehrere unterschiedliche Holzbrücken oder -stege über die kleinen Wasserfälle. Läuft man weiter in Richtung Grünbach, kann man ein Wildgehege besuchen, sicher besonders zur Freude der kleinen Wanderer.

Hammerbrücke gilt dank seiner gut gepflegten Loipen als echter Geheimtipp für Langlauf-Freunde. Die Anschlussloipe an die Kammloipe und die dienstags, freitags und samstags beleuchtete Nachtloipe bieten hervorragende Bedingungen. Auch die Herzen echter Hundesport-Fans schlagen hier höher. Alljährlich findet im Februar das Internationale Schlittenhunderennen statt. Starter unterschiedlicher Nationen gehen mit ihren reinrassigen Schlittenhunden auf rasante Fahrt durch die verschneiten Wälder.